MTA in Leerstetten abgeschlossen

2020 02 11 mta leerstetten hp(Leerstetten) - In diesem Jahr fand der zweite Teil der modularen Truppmannausbildung vom 09.01.2020 bis 04.02.2020 in Leerstetten statt.

 In zahlreichen Übungsstunden wurde das im ersten Lehrgangsteil vermittelte Wissen weiter vertieft und ergänzt.

Neben Grundlagen des Feuerwehrdienstes, Fahrzeug und Gerätekunde sowie Gefahrgutkunde stand vor allem die praktische Ausbildung im Vordergrund. 

Die Vornahme von Schaumrohren, das Retten verletzter Personen mit tragbaren Leitern und die Befreiung eingeklemmter Personen aus lebensbedrohlichen Lagen bildeten die Themenbereiche der praktischen Ausbildung.

Sowohl im Bereich Löschangriff als auch bei der Technischen Hilfeleistung mussten die Teilnehmer ihr erlerntes Können bei der Abschlussprüfung unter Beweis stellen. Darüber hinaus war auch ein theoretischer Teil zu absolvieren.

Teilnehmer/innen:

Feuerwehr Wendelstein:

Cedric Ebeling, Katja Heider, Sandra Heider, Tanja Heider, Dominik Overmann, Lisa Rechtsteiner, Luka Seiler, Florian Sperner

Freiwillige Feuerwehr Röthenbach b. St. W. e.V.:

Michael Ottner, Rene Petzold

FF Leerstetten:

Dennis Bielz, Fabian Brandmüller, Felix Großmann, André Mößler, Nico Obernosterer, Magdalena Rühl, Tim Stieglitz, Kai Tauschhuber, Florian Theiler, Roman Richter, Laura Schestak, Jennifer Zimmermann

Feuerwehr Schwand:

Niklas Heidel, Sascha Löhlein, Luca Zangaro

Freiwillige Feuerwehr Großschwarzenlohe:

Markus Renner, Johannes Seilnacht, Arno Seitzinger, Marco Doberer

Feuerwehr Kleinschwarzenlohe:

Oliver Albert, Mike Bittner, Tim Hauffenmeyer, Paul Nestmeyer, Andreas Wiedmann, Tim Wuttig

FF Raubersried:

Marie Heubeck, Franz Pfann

Zum Lehrgangsabschluss zeigten sich sowohl KBM Hermann Kratzer, KBM Christian Mederer als auch KBI Egbert Petz sehr zufrieden mit dem Engagement der Teilnehmer.

Sie wünschten den frisch ausgebildeten Feuerwehrmännern und -frauen eine lange und unfallfreie Dienstzeit.

Ein weiterer Dank ging an die Ausbilder, welche sich über die Dauer des Lehrganges viel Zeit zur Erhaltung eines sehr hohen Ausbildungsstandes genommen haben. Ohne sie könnte ein derartiger Lehrgang gar nicht stattfinden.



 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von den Kameraden/innen der Feuerwehr Leerstetten eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth