Jugendleistungsspange bei strahlendem Sonneinschein abgelegt

2019 nov jugendleistungsspange1Wendelstein (fs) – Das höchste Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr in Deutschland wurde an einem schönen September Samstag im Landkreis Roth abgenommen.

Mehrere Wochen geübt und teilgenommen haben eine Gruppe aus der Jugendfeuerwehr Kammerstein und eine aus der Jugendfeuerwehr Leerstetten zusammen mit der Jugendfeuerwehr Wendelstein.

 

Am Ende der Veranstaltung konnte ihnen von Kreisbrandinspektor Georg Mößler (Landkreis Neumarkt), der als Abnahmeberechtigter für die Leistungsprüfung fungierte, die Deutsche Jugendleistungsspange übergeben werden.

Die Deutsche Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Jugendfeuerwehr. Wer an der Prüfung teilnimmt, muss nicht nur feuerwehrtechnisches Geschick an den Tag legen, auch Allgemeinwissen und Sportlichkeit sind notwendig.

Fünf Disziplinen wurden unter den Augen der Schiedsrichter abgenommen: Kugelstoßen, einen Löschangriff aufbauen, einen 1.500m-Staffellauf, eine Frage-Runde und eine 120m lange Schlauchstrecke auf Zeit aufbauen.

Weiterhin erstreckt sich die Leistungsbewertung auf gute persönliche Haltung, sowie auf geordnetes und geschlossenes Auftreten während der kompletten Prüfung - auch zwischen den Übungen.

Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Hiltner freute sich über die Teilnahme der beiden Gruppen, beglückwünschte sie nach der Abnahme und bedankte sich bei den Ausbildern. 2019 nov jugendleistungsspange2

Mehrere Wochen zuvor hatten sich die Jugendgruppen bereits zusammengetan und fleißig geübt, sei es nun zu Hause in den Feuerwehren oder auf der Kreissportanlage in Wendelstein. Ziel war es die Prüfung zu bestehen - was beide Gruppen mit Bravur schafften.


 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von der Feuerwehr Kammerstein eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.132

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.132 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth