Neue Krisenhelfer ausgebildet

MTA Buechenbach2016(Büchenbach) - Im Zeitraum vom 17. Oktober bis 23. November 2016 stellten sich 23 Feuerwehranwärter/innen aus den Feuerwehren Aurau, Breitenlohe, Büchenbach, Götzenreuth-Gauchsdorf und Ottersdorf der Grundausbildung der Feuerwehr, der so genannten Modularen Truppausbildung (MTA.

 

In den knapp sechs intensiven Arbeitswochen wurde den Teilnehmern das notwendige Grundwissen für die zukünftige Feuerwehrlaufbahn vermittelt. An wöchentlich zwei Abenden und zwei Samstagen wurden in Theorie und Praxis Einblicke in sämtliche Bereiche der Feuerwehr gewährt. Unter anderem galt es, Wissen in den Bereichen Rechtsgrundlagen, Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, Fahrzeugkunde und Erste Hilfe zu vertiefen.

Neben den 18 männlichen Feuerwehranwärtern konnten am Ende des Lehrgangs auch 5 weibliche Teilnehme/rinnen ihr Lehrgangszeugnis vom Kreisbrandmeister für Aus- und Weiterbildung, Hermann Kratzer, in Empfang nehmen.

Geplant und geleitet wurde der Lehrgang von Kreisbrandmeister Norbert Dörfler, unterstützt von den beiden Jugendwarten Tina Butschek und Alexander Winter sowie von vielen Ausbildern aus den Feuerwehren der Gemeinde. Ausbildungsort war in diesem Jahr das Feuerwehrhaus Büchenbach.

Am Lehrgang nahmen mit Erfolg teil:

  • Sophia Hemmerich, Florian Braun, Johannes Katheder, Simon Hübner (FFAurau)
  • Markus Geyer, Ingo Peukes (FF Breitenlohe)
  • Selina Assenbaum, Dianne Borgmann, Katja Krug, Jakob Dörfler, Julian Dörfler, Yannick Hirschmann, Ben Schüssel, Domenik Staudacher, Felix und Thomas Schmidt, Fabian Stadacher (FF Büchenbach)
  • Andreas Lehner (FF Götzenreuth-Gauchsdorf)
  • Lea Barthel , Jens Harzbecker ,Robert Svarovsky-Davis, Max Meier, Tim Müller ( FF Ottersdorf)



 Hinweis: Der Artikel und ggf. das Bild wurden von der FF Büchenbach eingereicht und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

 

LFV Bayern Aktuelles

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

16

Stützpunktwehren

120

Ortswehren

5.069

Aktive

900

km2 Bezirk

Diese Seite

Sie finden hier einen Gesamtüberblick Über das Feuerwehrwesen im Landkreis Roth. Neben der Erläuterung der vielfältigen Aufgaben soll diese Site auch als Medium für die Feuerwehren selbst dienen..

Dietmar Hättig

Die Feuerwehren im Landkreis Roth

  • 5.069 Feuerwehrfrauen und Männer
  • 136 Feuerwehren
  • 50 Jugendfeuerwehren
  • 500 Jugendfeuerwehrleute
  • 136 Feuerwehrhäuser
  • 300 Fahrzeuge
  • 900 qKm Bezirk
  • 124.000 Einwohner

Kontakt

Kreisfeuerwehrverband Roth
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  09171 / 81-0
  09171 / 81-1328
  Weinbergweg 1, 91154 Roth